SCHULSACHEN

Auch die Schulsachen kann man mit einigen ausgedienten Recycling-Artikeln aufpeppen.
In der Grundschule mögen es Kinder in der Regel bunt und begeistern sich für lustige Tiere und ausgefallene Schulsachen.
Mit ein paar ausrangierten Utensilien lassen sich ganz einfach
Buchstützen
, Stiftbecher oder Turnbeutel herstellen.
Natürlich kann man auch die Schultaschen verschönern.

 

Was soll in die Schultüte?

Hier
haben Besucher der Seite und ich vor Jahren
Tipps gesammelt, was
man alles Schönes in die Schultüte packen kann.
Gibt es neue Ideen?

Permanenter Stundenplan

Beliebigen Stundenplan (Reklame oder ausgedruckt)
laminieren und mit wasserlöslichem Stift beschriften

Stiftebehälter aus einem Buch

Von einem Hardcoverbuch den Buchblock entfernen,
die Deckel dann um eine leere Lebensmittelpackung oder Videopapphülle kleben,
 innen zur Unterteilung Klorollen oder andere Rollen kleben.

Schön ist auch : Bücher als Taschen zu verarbeiten!

 

Schulhefte und Ringbucheinlage zum Selberausdrucken

Ein dickes Dankeschön an  Liane, die sich viel Mühe beim
Erstellen der pdf-Dateien gemacht hat!
 

Din A5, 1. Klasse, liniert
Din A5, 1. Klasse, kariert
Din A5 ab Klasse 2 liniert, mit/ohne Rand
Din A5 ab Klasse 2 kariert, mit/ohne Rand

Din A4 , liniert
DinA 4,  kariert

 

Heftdeckel verzieren

Selbst ausgedruckte oder gekaufte Schulhefte kann man nun auch noch schön gestalten. So hat Ihr Schulkind ebenfalls etwas ganz Besonderes und Unverwechselbares.
Verschönern kann man sie zum Beispiel mit Geschenkpapier, das man noch zuhause hat. Das Heft wird mit dem Papier eingeschlagen und dann verklebt. 

Dann kann man das Heft nachträglich auch noch auf der Titelseite verzieren. Zum Beispiel mit einer ausgeschnittenen Blüte oder einem Blatt aus Papier, das mit Klebe-Stift auf den Heftdeckel geklebt wird. Dieses kann man dann mit Namen, Klasse und Schulfach beschriften. 

Alternativ kann das Heft auch mit einem Deckblatt zum Ausmalen beklebt werden. Hier gibt´s viele tolle Motive zum Aufpeppen.

 

 

Hefter.........

   

geflochten aus Tetrapak-Streifen bzw. Kleisterpapierstreifen

 

 

Din A5 Schreib- und Rechenhefte  ....

......kann man wunderbar selber machen.
Din A4 Schreibblatt beidseitig quer doppelseitig fotokopieren oder ausdrucken, mehrere Blätter mit einem dickeren Deckblatt (Bastelkarton, Kalenderblatt)
zusammenheften. Es gibt dafür  DinA 4 Format Hefter, die gar nicht teuer sind. Ansonsten kann man es auch mit wenigen Stichen nähen.

 

Sammelmappen DinA4/DinA3
für Zeichenpapier, Arbeitsblätter, Ordner

Packung von einer Familienpizza oder großer Müslikarton
nach Foto ausschneiden.
Mit Geschenkpapier, Folie, Servietten bekleben.
Für das Gummi eignet  sich Zopfgummiband

 

Schultüte/ Papierkorb

Einen normalen Eimer mit Klarsichtfolie umwickeln, Mehrere Lagen Zeitungspapier mit Kleister auftragen und nach dem Trocknen, den Plastikeimer entfernen, den Papiereimer
weiß anmalen oder weiß bekleben.
Anschließend je nach Idee bunt anmalen, mit Servietten bekleben oder bemalen.

Erst eine geräumige Schultüte, dann ein praktisches Behältnis für Spielsachen oder Abfall.....und eine schöne Erinnerung
obendrein ;-)

 

 

Spitzer

Spitzer im Deckel auf einem Stück Korken festkleben

Im Becher an der entsprechenden Stelle ein Loch bohren, darauf achten dass der Spitzer beim Öffnen nicht an den Bohrresten hängen bleiben kann.

 

Stiftebecher

Toilettenpapierrollen schwarz anmalen oder überkleben.
Aus Tonkarton Pinguine ausschneiden und davorkleben.

Alles auf einer weißen Scholle (Styropor oder Pappe)
festkleben

 

Turnbeutel

Zutaten

-  mindestens 12 Tüten für den Sack

   (normale Einkaufstüten, Abfalltüten,
   Rote  Kreuz-Tüten)
-  weitere Tüten für den Tragegurt
-  eine Kordel zum Zusammenziehen.
-  eine Häkelnadel Stärke 12 mm.

Tüten in zweifingerbreite Streifen schneiden. (spiralig in einem Stück)
Zunächst mit festen Maschen einen runden Boden häkeln.
Neu ansetzen und hochhäkeln.
Kordel im oberen Drittel einziehen. Den Tragegurt  ebenfalls aus Tüten häkeln

 



Schultasche


In Schule und Kindergarten freuen sich Kids immer über coole Taschen. Vor allem Jugendliche legen besonderen Wert auf die Optik der Taschen, die sie tragen. Es geht ja darum, etwas ganz Individuelles zu besitzen, das andere nicht haben und nicht allzu leicht zu bekommen ist. So wie bestimmte Marken oder Hersteller, die ihre Logos auf besondere Taschen drucken und diese als Werbegeschenke verteilen. Wenn Jugendliche solche Werbegeschenke wie Planentaschen mit Druck aus echter LKW-Plane ergattern, werden diese wahrscheinlich jahrelang ihr Lieblingsstück sein. Aber als „Normalo“ kommt man an solche Fundstücke nicht immer so einfach heran. Diese werden vorrangig auf Messen und an Firmenkunden verteilt. Aber zum Glück kann man die robusten Taschen ja auch selbst nähen! Die sehen dann ähnlich aus wie die Logotaschen, die der Hersteller Halfar anbietet. Alles, was man dazu benötigt, ist gebrauchte LKW-Plane (vom Autoverwerter oder Spediteur in der Nähe) oder alternativ altes Wachstuch.

Und wie es geht, wird in dieser Anleitung genauer erklärt: http://www.eltern.de/familie-und-urlaub/selbermachen/umhaengetaschen-anleitung.html


BUCHSTÄNDER

Aus Duplosteinen (oder Lego)
 zusammenstecken und eventuell verkleben:

 

 

Copyright 2010
www.recyclingbasteln.de